Tragehilfen / Komforttragen

Einfach und schnell startklar!

Welche Vorteile bietet eine Tragehilfe?

Eine Tragehilfe ist für nahezu jede Lebenslage ein erleichternder Helfer. Dein Kind liebt deine Nähe und fühlt sich bei dir richtig wohl. Egal ob in Menschenmassen, auf Veranstaltungen, bei einem Spaziergang mit dem Hund oder auch zu Hause. Eine Tragehilfe gibt dir die Möglichkeit dein Kind bei dir und beide Hände frei zu haben. Der Vorteil von Tragehilfen? Sie sind schnell angelegt. Mit den richtigen Kniffen klappt das super schnell. Auch auf den Rücken bekommst du dein Kind ganz allein. Wie? Sichere dir einfach einen Termin für eine Trageberatung bei uns und du bekommst Schritt für Schritt alles gezeigt.

Welche Art von Tragehilfe ist für Dich und Dein Baby die Richtige?

Der Markt ist VOLL von Tragehilfen, Tüchern, Slings usw. Du bist dir sicher dass es eine Tragehilfe werden soll und weißt nicht welche? Kein Wunder bei dem rießen Angebot. Hier erklären wir dir kurz und übersichtlich die Unterschiede der verschiedenen Modelle und du kannst selbst entscheiden, was davon am geeignetsten für euch ist.

Es gibt Fullbuckle, Halfbuckle, Wrapconversion und Mei Tai

Eine sogenannte Fullbuckle ist eine "Vollschnallentrage". Das bedeutet, sie hat einen Bauchgurt, sowie Schulterträger die mit Schnallen zu schließen sind. Das eignet sich optimal, wenn du viel unterwegs bist und die langen Bänder zum Binden stören. Du machst eine Flugreise und die Trage soll mit? Eine Fullbuckle ist schnell verstaut und angelegt, ohne dass Bänder stören, die herumhängen. Du kannst sie auch einfach um den Bauch geschnallt lassen, wenn dein Kinder runter möchte.

Eine Halfbuckle wird nur am Bauch geschnallt. Der Rest der Trage wird um dich und dein Kind gebunden. Das klingt kompliziert, ist es aber keinesfalls. Der Vorteil der Halfbuckle ist, dass diese Tragevariante sich am Besten an den Tragenden, sowie ans Kind anpasst. Gerade wenn beide Elternteile, unterschiedlicher Statur, das Kind tragen, passt sich sich immer optimal an, ohne dass vieles verstellt werden muss (was bei einer Fullbuckle der Fall wäre).

Eine Wrapcoversion ist eine Variante der Halfbuckle mit breiterern Trägern. Sie hat deutlich mehr Stoff und ist somit dem Tuch am Ähnlichsten. Durch die Breiten Träger, gibt es mehr Tragevarianten als bei einer Halfbuckle mit schmalen Trägern. Das Gewicht verteilt sich besser über der ganzen Schulter, sowie dem Rücken.

Das ganze gibt es nun noch mit Bauchgurt zum Binden. Der Mei Tai ist wohl die erste Tragehilfe die es außer des Tuchs gab. Er kommt ganz ohne Schnallen aus.

 

Nun haben wir dir einen kleinen Überblick in die Tragen-Welt gegeben. Wenn du noch Fragen hast oder dich einfach mal durchprobieren möchtest, melde dich einfach für einen Beratungstermin an und unsere ausgebildeten Trageberaterinnen helfen dir das Richtige für euch zu finden.

Schnellüberblick über unsere Tragehilfen

Didymos DidySnap
ab 139,00 € 3
Fräulein Hübsch Mei Tai ABVERKAUF
129,00 € 2 ab 79,00 € 3
Girasol MySol mit Schnallenhüftgurt
124,00 € 2 ab 94,90 € 3
Girasol WrapMySol
ab 135,00 € 3
LIMAS Babytrage
ab 129,90 € 3
LIMAS Flex
ab 139,90 € 3
LIMAS Plus
ab 139,90 € 3
Ruckeli Slim
ab 149,90 € 3